Achtung Hochspannung!

Eine hochspannende Mitmachausstellung rund um Elektrizität und Strom! Vom 03.04. – 11.9.2022

Eine volle „Ein“Ladung des Kreismuseum Peine

Was haben ein Gewitter und eine Kaffeemaschine gemeinsam? Hier fließt Strom!

Seit Menschen den elektrischen Strom entdeckt haben, ist viel passiert. Noch vor etwa 300 Jahren war Strom nur ein kurioser Zeitvertreib, heute ist er Grundlage unseres Alltags. 

Führungen, Vorträge, Workshops

Für Schulklassen und Gruppen bieten das Museum unterschiedliche Führungen und Mitmach-Angeboten an. 

Achtung Hochspannung - Kreismuseum Peine
Achtung Hochspannung - Kreismuseum Peine
Achtung Hochspannung - Kreismuseum Peine
Achtung Hochspannung - Kreismuseum Peine
Achtung Hochspannung - Kreismuseum Peine

Zudem gibt es ein Vortragsprogramm zur Ausstellung. Alle Informationen finden Sie auf der Internetseite des Kreismuseum Peine.

Leichte Sprache: Zur Ausstellung gibt es zusätzlich Hörstationen und Texte in Leichter Sprache. Ein Angebot für Menschen mit kommunikativen Beeinträchtigungen.

Der Eintritt ist kostenfrei.

Werden Sie in der Ausstellung: ACHTUNG HOCHSPANNUNG! zu Entdeckern! Bringen Sie eine Plasmakugel zum Leuchten, erzeugen Sie Blitze mit einem Elektrisiergerät und finden Sie heraus, ob Ihre Beine eine Bohrmaschine antreiben könnten. Verfolgen Sie den Weg des Stroms von den ersten Experimenten der alten Griechen bis zur Energiewende.

Kreismuseum Peine, Stederdorfer Straße 17, 31224 Peine

Öffnungszeiten: Di – So 11-17 Uhr

Telefon: 05171-401 34 08 

kreismuseum-peine.de

Informieren Sie sich bitte vor Ihrem Besuch unter www.kreismuseum-peine.de über die aktuell gültigen Corona-Regeln.

Achtung Hochspannung! ist eine Ausstellung des Universitäts- und Stadtmuseums in Rinteln. Die Ausstellungsteile in Leichter Sprache wurden vom Büro für Leichte Sprache der Lebenshilfe Peine-Burgdorf in Zusammenarbeit mit dem Kreismuseum Peine erarbeitet. Gefördert durch die Aktion Mensch.

Leichte Sprache:

Dieses Faltblatt ist in 2 Sprachen geschrieben. Auf der einen Seite in schwerer Sprache. Auf der anderen Seite in Leichter Sprache. Jeder Mensch kann entscheiden, was er oder sie lieber lesen möchte. 

Achtung Hochspannung - Kreismuseum Peine
Achtung Hochspannung - Kreismuseum Peine

Über die Ausstellung: Was haben ein Gewitter und eine Kaffee-maschine gemeinsam? Bei beiden fließt Strom. Vor fast 300 Jahren haben Menschen den Strom entdeckt. Seitdem ist viel passiert. Am Anfang gab es Strom nur für lustige Experimente. Experimente mit Strom waren ein Hobby. Und die Menschen staunten über die Experimente. Heute gehört Strom zu unserem Alltag. Ohne Strom geht nichts mehr. 

Die Ausstellung heißt:Achtung Hochspannung! Das Wort Hochspannung können wir unterschiedlich verstehen.

  • Achtung: Hier fließt starker Strom!
  • Oder: Diese Ausstellung ist sehr spannend.

Und beides stimmt.

In dieser Ausstellung sind Sie nämlich Entdecker.

  • Lassen Sie eine Plasma-kugel leuchten!
  • Erzeugen Sie selbst Blitze mit einem Elektrisier-gerät!

Und Sie erfahren die Geschichte vom Strom.

Was gibt es noch?

Das Kreismuseum Peine bietet Führungen an für Gruppen und für Schulklassen. Und wir haben auch Angebote zum Mit-machen. Außerdem gibt es Vorträge zur Ausstellung.

Möchten Sie sich darüber informieren? Dann gehen Sie auf die Internetseite des Kreismuseum Peine

Die Ausstellung hat viele Infos in leichter Sprache. Das Kreismuseum hat zu allen Experimenten Texte in Leichter Sprache. Und es gibt Hör-stationen. An den Hör-stationen gibt es große Tafeln mit vielen Informationen. Diese Informationen sind in Leichter Sprache erklärt. Sie setzen einfach nur die Kopfhörer auf. Und los geht es. 

Wieviel kostet der Eintritt? Der Eintritt in die Ausstellung kostet nichts.

Wann ist das Kreismuseum Peine offen? Das Kreismuseum ist offen von Dienstag bis Sonntag. Die Zeiten sind von 11 Uhr bis 17 Uhr. Montags ist das Kreismuseum zu. 

22.03.2022

© KreismuseumPeine