Auseinandersetzung mit mehreren Verletzten in der Innenstadt Peines

Peine (ots): In der Nacht auf den 28.11. ist es kurz nach Mitternacht zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei jeweils dreiköpfigen Personengruppen gekommen. Im Bereich der Peiner Fußgängerzone sind die Gruppen aneinandergeraten. Diese Handgreiflichkeiten sind in ihrem Verlauf zusehends eskaliert, so dass zwei Personen verletzt wurden und im Klinikum behandelt werden mussten. Weitere Hintergründe sind aktuell Teil der laufenden Ermittlungen. Zusätzliche Auskünfte sind bei der Staatsanwaltschaft Hildesheim zu erfragen.

Beitrag von Presseportal.de (28.11.2021)