Brand eines Verkaufsfahrzeuges

Peine (ots): Am 03.12. wurde der Polizei ein brennendes Fahrzeug auf der B494, zwischen Clauen und Borsum gemeldet. Gegen 08:50 Uhr bemerkte der 55-jährige Fahrer eines „Hähnchengrill“-Wagens einen technischen Defekt an seinem Fahrzeug. Nachdem er am Fahrbahnrand gehalten hatte, schlugen bereits Flammen aus dem Fahrzeug. Mehrere Ortsfeuerwehren waren im Einsatz, um das Fahrzeug abzulöschen. Der genaue Sachschaden steht noch nicht fest. Die B 494 war während der Lösch- und Bergungsarbeiten kurzfristig vollgesperrt.

Beitrag von Presseportal.de (03.12.2021)