Das Ehrenmal in Groß Gleidingen

Das Ehrenmal auf dem Kirchhof in Groß Gleidingen, in Erinnerung an die Opfer der beiden Weltkriege. Folgende Inschriften sind darauf zu lesen.

Den Heldentod fürs Vaterland starben

1914 – 1918

Gr. Gleidingen

Otto Hoffmeister – 13.3.1915, Richard Wackerhagen – 19.3.1915, Friedrich Lill – 25.5.1915, Heinrich Ehlers – 17.7.1915, Hermann Rautmann – 2.6.1916, Otto Kamp – 2.7.1916, Ernst Lück – 8.3.1917, Otto Büttcher – 14.8.1917, Gustav Otte – 30.11.1917, Richard Lüddecke – 11.12.1917, Friedrich Degener – 16.4.1918, Gustav Fricke – 15.10.1918

Wanderer neige dein Haupt vor Tod und Tapferkeit

Gr. Gleidingen

Dem Andenken der im Kriege 1939-194545 Gefallenen und Vermissten

Emil Kuhnert, 15.7.1940Wilhelm Burgdorf, 26.6.1941Gerhard Wildschütz, 27.11.1941
Wilhelm Lehmann, 9.6.1942Werner Bortfeld, 16.8.1942Otto Schulze, 10.9.1942
Hans Krentel, 6.2.1943Helmut Weber, 28.2.1943Rudolf Sander, 17.7.1943
Hermann Evers, 6.2.1944Heinz Kniehase, 6.6.1944Alfred Kuhnert, 5.7.1944
Rudolf Otte, 9.8.1944Horst Rescheleit, 9.10.1944Julius Ehlers, 17.12.1944
Oskar Lehne, Gef. 25.1.1945Heinrich Schlüter, 2.3.1945Walter Riechelmann, Vermisst, 17.8.1944
Ewald Wiezorrek, Vermisst, 20.8.1944Karl Scholz, 11.3.1945Otto Kickhäfer, 21.3.1945
Wilhelm Lüddecke, 31.12.1945Walter Weber, 31.12.1945Rudolf Handtke, Vermisst seit Juni 1941
Gerhard Krentel, Vermisst, 18.1.1943Adolf Deike, Vermisst seit 1943Otto Deike, Vermisst seit 1943
Günther Dettmer, Vermisst seit 1944Walter Lühr, Vermisst seit 1944Richard Ehlers, Vermisst seit 1944
Richard Pape, Vermisst seit 1944Hermann Stowasser, Vermisst seit Juli 1944Bernhard Wildschütz, Vermisst, 27.8.1944
Karl Kickhäfer, Vermisst, 18.1.1945Heinrich Fricke, Vermisst seit März 1945Paul Byhan, Vermisst seit 1945
Erich Dörfert, Vermisst, 5.8.1942Heinz Mecke, Vermisst, 21.3.1945

Gr. Gleidingen

Dem 

Auge fern, 

dem Herzen 

ewig 

nah.

Gr. Gleidingen