Sachbeschädigung und Verkehrsunfall in Peine

Peine (ots)

Sachbeschädigung vor dem Rathaus

Am späten Abend des 28.11. bemerkte eine Streifenbesatzung der Peiner Polizei gegen 23:30 Uhr; dass der Fahrradunterstand am Rathaus beschädigt wurde. Ein unbekannter Täter hat offenbar mit einem Gegenstand zwei Scheiben des Unterstandes zerstört. Der Schaden wird vorläufig auf rund 500 Euro geschätzt.

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Gegen 19.30 Uhr am 28.11. ereignete sich an der Kreuzung Werderstraße und Rosenhagen ein Unfall. Ein 23-jähriger Mann aus Ilsede wollte links abbiegen und hat sich dafür entsprechend eingeordnet, um den entgegenkommenden Verkehr passieren zu lassen, als ein 27-jähriger Mann mit seinem Alfa Romeo frontal in den wartenden Skoda fuhr. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Bei der Unfallaufnahme zeigte sich, dass der Fahrer des Alfa Romeo deutlich unter Alkoholeinfluss stand, ein Atemalkoholtest ergab 1,5 Promille. Zusätzlich war er nicht im Besitz der nötigen Fahrerlaubnis. Im Ergebnis sieht der Mann sich nun mehreren Strafverfahren gegenüber.

Beitrag von Presseportal.de (29.11.2021)