Verkehrsunfall mit Verkehrsunfallflucht in Edemissen

-Zeugenaufruf-

Peine (ots): Am 10.12. verursachte ein bislang unbekannter Autofahrer gegen 11:00 Uhr einen Verkehrsunfall in Edemissen. Zu diesem Zeitpunkt fuhr 24-jähriger Mann mit seinem Skoda auf der Straße „Zum Osterberge“ in Richtung Ortsausgang nach Alvesse. Ohne anzuhalten oder auf den vorfahrtberechtigten Skoda zu achten kam ein silberner Citroën Kleinwagen, wahrscheinlich Modell C3, aus der „Blumenhagener Straße“. Er erfasste den Wagen des 24-jährigen an der rechten Fahrzeugseite. Anstatt sich um den entstandenen Schaden zu kümmern setzte der Unfallverursacher zurück und verließ die Unfallstelle mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in Richtung „Peiner Straße“. Am Skoda entstand erheblicher Sachschaden und auch der Citroën des Verursachers muss Beschädigungen davongetragen haben. Nach Zeugenangaben handelte es sich beim Fahrer des silbernen Kleinwagens um einen Mann etwa Anfang 40. Er habe ein südländisches Erscheinungsbild und eine kräftige Statur gehabt. Am Fahrzeug waren belgische Kennzeichenschilder angebracht. Die Polizei Edemissen bittet in diesem Fall um Mithilfe. Insbesondere Hinweise zum Unfallverursacher werden erbeten. Wem ist der Wagen mit den auffälligen Kennzeichen, eventuell auch in der Vergangenheit, aufgefallen.

Beitrag von Presseportal.de (10.12.2021)