Wohnungseinbruchdiebstähle und Fahren ohne Fahrerlaubnis

Peine (ots)

Wohnungseinbruchdiebstähle

31249 Hohenhameln, Hohedorn

Freitag, 03.12.2021, 16:30 – 20:30 Uhr – Im Zeitraum zwischen dem späten Nachmittag und dem Abend des vergangenen Freitages suchten unbekannte Täter ein Einfamilienhaus in der Straße Hohedorn in Mehrum auf. Nachdem die Täter die Umzäunung des Grundstückes überstiegen hatten, gelangten sie auf die Terrasse und hebelten dort eine Terrassentür auf. Anschließend wurden alle Räumlichkeiten des Hauses nach Wertgegenständen durchsucht. Es wurde Bargeld und Schmuck entwendet. Die Täter entfernten sich anschließend unerkannt.

31226 Peine, Am Mühlenkamp

Freitag, 03.12.2021, 16:25 – 20:25 Uhr – Im nahezu selben Zeitraum nutzten unbekannte Täter die Abwesenheit der Bewohner eines Einfamilienhauses in der Straße Am Mühlenkamp in Berkum aus. Hier verschafften sich die Täter gewaltsam Zutritt über eine rückwärtige Nebeneingangstür. Mehrere Wohnräume wurden nach möglichem Diebesgut durchsucht. Es wurden Schmuck und Unterhaltungselektronik entwendet. Die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt. Auch in diesem Fall verließen die Täter anschließend unerkannt die Tatörtlichkeit.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Peine unter der Telefonnummer 05171 / 9990 zu melden.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Samstag, 04.12.2021, 02:00 Uhr – Am frühen Samstagmorgen wurde ein 37-jähriger aus der Gemeinde Edemissen mit seinem Opel auf der Oedesser Straße in Edemissen unterwegs, als er durch eine Polizeistreife kontrolliert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer über keine gültige Fahrerlaubnis verfügt. Es wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Beitrag von Presseportal.de (04.12.2021)